Ganzheitliche Naturheilpraxis Th.Stöhr in Köthen

Praxisphilosophie und Schwerpunkte

Praxisteam Naturheilpraxis Th.Stöhr in Köthen

In der ganzheitlichen Naturheilkunde werden nicht einzelne Körperteile oder Beschwerden behandelt, sondern der Mensch in seiner Gesamtheit betrachtet. Das heißt, es werden sämtliche körperlichen und seelischen Beschwerden des Patienten bei der Behandlung berücksichtigt. Das beinhaltet auch die familiären, berufsbedingten, psychischen und ernährungsbedingten Voraussetzungen und eventuellen Problemstellungen.

Dementsprechend werden wir in einer gründlichen Erstanamnese, sowohl Ihre Vorgeschichte mit allen früheren Erkrankungen als auch Ihre aktuellen Beschwerden ausführlich erfragen. Die hierbei gewonnenen Informationen dienen dazu, einerseits „negative“, krankmachende Einflüsse auf Ihren Körper aufzuspüren und auszuschalten und andererseits alle „positiven“, immun- und organstärkenden Einflüsse zu fördern. Um dann mit Ihnen zusammen, ein individuelles Behandlungs- und Therapiekonzept erstellen zu können.

Unser Praxisteam besteht aus Heilpraktikern, einem Physiotherapeuten, Hypnosetherapeuten und psychologischen Beratern.

 

Wir nehmen uns viel Zeit für Sie

Vereinbaren Sie bitte einen Behandlungstermin, damit wir uns Zeit für Sie nehmen können. Eine Erstanamnese dauert normalerweise ca. 1 Stunde.

 

Wir bereiten uns umfassend auf Sie vor

Damit wir uns bestmöglich auf Sie einstellen können, bringen Sie bitte zu Ihrem Termin, wenn vorhanden, ihre Diagnose – und Laborbefunde mit. So werden doppelte und verzögerte Untersuchungen vermieden. Wenn Sie Medikamente einnehmen müssen, bringen Sie bitte eine Liste aller Medikamente mit.

 

Wir begleiten Sie bei Krankheit und Erhaltung Ihrer Gesundheit

Wir nehmen Sie in Ihrem Bemühen Ihre Gesundheit wiederzuerlangen und zu erhalten ernst und begleiten Sie systematisch auf Ihrem Weg.

 

Wir verbinden moderne Verfahren und traditionelle Naturheilkunde

Für die gezielte Unterstützung Ihrer Gesundheit nutzen wir sowohl moderne als auch traditionelle Verfahren. Denn auch in der Naturheilkunde entwickeln sich die Behandlungsmethoden immer weiter und eröffnen so neue Perspektiven.

 

Wir bilden uns ständig weiter

Im Rahmen der Weiterbildung sichern wir uns den Zugang zu aktueller Forschung und Entwicklung.

 

Therapieschwerpunkte unserer Praxis

Die Schmerztherapie

z.B. bei: Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Schulterschmerzen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Nervenleiden, Sehnenscheidenentzündung, Schleimbeutelentzündung / Bursitis, Arthrose und Rheuma

 

die Allergiebehandlung bei:

Inhalationsallergie – z.B. Heuschnupfen, Pollen, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, chemische Substanzen, Tierhaaren oder Federn, ätherische Öle usw.

Nahrungsmittelallergie z.B. durch tierische Eiweiße in Eier oder Milch, Soja, Nüsse, Zitrusfrüchte, Gewürze usw.

Kontaktallergie- z.B.  Tierhaare, Nickel, Latex usw.

Injektionsallergie- z.B. Insektengifte von Wespen oder Bienen, Kontrast- oder Betäubungsmittel

 

Die Ernährungsberatung:

Gesundes Abnehmen, Wohlfühlgewicht, Entschlacken und Entgiften des ganzen Körpers.

 

Die Hormontherapie

Hormone, Botenstoffe im Körper, haben vielfältige und wichtige Aufgaben, die uns häufig erst dann bewusstwerden, wenn sie fehlen. Ca. ein Drittel aller Frauen (und auch ein Teil der Männer) leiden so stark unter klimakterischen Beschwerden, dass sie behandelt werden müssen.

Die Hormontherapie hilft beim Prämenstruelles Syndrom (PMS), Wechseljahrs- bzw. klimakterische Beschwerden, Menopause, beim Kinderwunsch, reguliert die Libido und Potenz usw.

 

Hilfe bei Hauterkrankungen

Hauterkrankungen machen sich meist durch klinisch sichtbare Veränderungen der Haut (Rötung, Schuppung etc.) bemerkbar, die man als Effloreszenzen bezeichnet.

z.B.: Akne, Allergie, Neurodermitis, Ekzem, Erythem, Exanthem, Herpes, Hyperhidrose (Schweißproduktion), Dekubitus (Wundliegen), Hämorrhoiden, Schuppenflechte, Warzen usw.

 

Die Naturheilkundliche Hilfe bei einem Kinderwunsch

Nicht nur die Hormone, die Ernährung und körperlichen Vorrausetzungen haben einen großen Einfluss, sondern auch die Psyche ist ein großer Faktor bei einem nicht erfüllten Kinderwunsch. Daher werden auf Wunsch, neben den Naturheilverfahren in unserer Praxis auch Hypnose und Gesprächstherapien angewendet.

 

Auch bei Systemischen Erkrankung kann die Naturheilkunde helfen z.B. bei:

z.B. bei: Diabetes mellitus, (diabetische) Polyneuropathie, Schuppenflechte (Psoriasis), Rheuma, Fibromyalgie, Neurodermitis, Morbus Crohn, Arteriosklerose, Osteoporose, Hypertonie, Gicht, Autoimmunerkrankungen, Allergien und Andere

 

Spezialisierung auf Hochsensibilität bei Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.

Hochsensibilität an sich ist keine Krankheit, ca. 15-20 % der Bevölkerung sind hochsensibel. Menschen mit Hochsensibilität sind allerdings besonders anfällig für Reizüberflutung, Stress, Burnout, Angst und Depression. Und so müssen diese Menschen es lernen, sich vor äußeren und inneren stressbedingten Faktoren zu schützen. Gut bewährt haben sich hier hypnosetherapeutische Imaginative Verfahren.

Nach oben
Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden? Weiterlesen …